Search

AKTUALISIERUNG, 1. September: Der Orlando International Airport wird am Labor Day nicht wie ursprünglich geplant geschlossen, da sich der Weg des Hurrikans Dorian verschoben hat. Der internationale Flughafen von Daytona Beach, der Orlando folgte und Pläne für die Schließung am späten Sonntag ankündigte, soll nun ebenfalls geöffnet bleiben. Lesen Sie die frühere Geschichte weiter unten.


Als sich der Hurrikan Dorian nähert, haben der Daytona Beach International Airport und der Orlando International Airport angekündigt, dass sie in den frühen Morgenstunden des Labor Day geschlossen werden.


"Das Terminal des internationalen Flughafens Daytona Beach wird am Sonntagabend nach dem letzten Abflug geschlossen", gab eine Pressemitteilung des Flughafens am Freitag bekannt. "Wenn sich die Wetterbedingungen verschlechtern, ist der Flugplatz nur für Notfälle geöffnet. Ab Montag werden bis auf weiteres keine Flüge angeboten."


Die Nachricht von der bevorstehenden Schließung des Daytona Beach International Airport folgt einer ähnlichen Ankündigung des Schwesterflughafens in Orlando.


Bleiben Sie dieses Wochenende auf dem Laufenden mit Dorian: Holen Sie sich USA TODAY's Daily Briefing in Ihren Posteingang





"Der Orlando International Airport plant, den kommerziellen Flugbetrieb am Montag, dem 2. September 2019, um 14 Uhr einzustellen", twitterte der Flughafen am Freitagnachmittag. "Das neueste Update wird immer oben auf unserer Seite angeheftet. Reisende: Informationen zu Flugaktualisierungen erhalten Sie bei der jeweiligen Fluggesellschaft."


In einer zusätzlichen Erklärung, die zusammen mit dem Tweet veröffentlicht wurde, schrieb der Flughafen, dass er die Entscheidung "aus großer Vorsicht" nach einem Treffen mit der Geschäftsführung und den Leitern des Notfallmanagements der Greater Orlando Aviation Authority, Luftfahrtbeamten, der FAA und TSA Air getroffen habe Vertreter des Verkehrskontrollturms und mehr.


Der Hurrikan Dorian steuerte auf die USA zu und erreichte laut Prognostikern am Freitag vor seinem erwarteten Ankunft von Montag bis Dienstag einen Höchststand von 180 km / h (115 Meilen pro Stunde) (Kategorie 3) an der Ostküste Floridas.


Der Sturm wendete sich am Freitag langsam nach Westen, als er wieder in Richtung Land zurückkehrte und sich voraussichtlich in den kommenden Tagen verstärken wird, teilte das National Hurricane Center mit. Dorian wird dann voraussichtlich den Südosten der Vereinigten Staaten als möglichen Sturm der Kategorie 4 zuschlagen.


Prognostiker sagen, Dorian wird sich wahrscheinlich beträchtlich verlangsamen, wenn er sich Florida nähert, wodurch starke Regenfälle, gefährliche Winde und lebensbedrohliche Sturmfluten nachlassen.


Die wichtigsten Fluggesellschaften begrenzen die Preise für Flüge außerhalb Floridas und erweitern die Flugrouten um zusätzliche Kapazitäten, da sich Hurricane Dorian den USA nähert. Mehrere Fluggesellschaften, die bereits auf Umbuchungsgebühren für Flüge in die Karibik verzichtet hatten, haben ihre Warnmeldungen zu Hurricane Dorian um mehrere Flughäfen in Florida erweitert.


Quelle: usatoday.com Ryan W. Miller, Sara Moniuszko, Jayme Deerwester, Cydney Henderson

12 Fitzgerald Street,
Port Orange, FL 32127 
USA 1-386-868-2927  
DE 49-177-6663443

  • zwitschern
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Ferienhausmiete.de
  • FloridaRentals.com
  • Florida Expert